Da will ich leben!

mitte_480_breitWer aktuell beispielsweise in Findorff wohnt, wird vielleicht denken: Wozu brauche ich diesen Spielabschnitt? Ich weiß ganz genau, dass ich nur in Findorff glücklich werden kann! Ja, möglicherweise ist das so. Wir möchten Ihnen hier (trotzdem) zeigen, dass es auch anderswo in Bremen schön ist – und dass andere Stadtteile unter Umständen viel besser zu Ihnen passen. Lassen Sie sich überraschen…

Mithilfe der Schieberegler können Sie die verschiedenen Standortmerkmale wie zum Beispiel Bildung, Supermärkte oder Wesernähe gewichten. Wenn Ihnen beispielsweise ein großes Bildungsangebot wichtig ist, dann schieben Sie den Regler ganz nach rechts. Wenn Sie auch mit wenigen Kindergärten und Schulen auskommen, bewegen Sie den Regler ganz nach links. Sie haben gar keine Kinder? Dann blenden Sie den Faktor „Bildung“ bei Ihrer Stadtteilauswahl gänzlich aus – und zwar, indem Sie den „Unwichtig-Button“ neben dem Schieberegler klicken.
schwachhausen_480_breit

Diesem Spiel liegt eine riesige Datenbank zugrunde, in der nahezu jeder Kindergarten, jeder Bäcker, jede Bushaltestelle, jede Bar und jede noch so kleine Grünfläche erfasst wurde. Deshalb können Sie schon während Sie die verschiedenen Standortmerkmale gewichten, auf dem Spielfeld beobachten, wie sich Ihre Auswahl auswirkt: Einzelne Stadtteile rücken in den Vordergrund, was bedeutet, dass Ihre Wünsche dort am ehesten der Realität entsprechen.

horn-lehe_animiertWenn Sie überall Ihre Auswahl getroffen haben, bleiben am Ende drei Stadtteile übrig, die besonders gut in Ihr Anforderungsprofil passen. Vielleicht stellen Sie dann erstaunt fest, dass Findorff gar nicht dabei ist…

So oder so möchten wir Sie ermuntern, sich die drei Favoriten einmal in Ruhe anzuschauen. Dazu brauchen Sie nur auf den entsprechenden Stadtteil zu klicken. Hier finden Sie dann ein kurzes Stadteilportrait sowie einen detaillierten Abgleich zwischen Ihren Wünschen und den tatsächlichen Gegebenheiten vor Ort.

Kontakt